Brigitte Teufl-Heimhilcher

Autorin Heiterer Gesellschaftsromane

Brigitte Teufl-Heimhilcher header image 1

Buch des Monats Juni 2019/2

 Mira Morton-Nur aus Liebe, Flamingo

Klappentext:

Lisa Walters kann ihr Glück kaum fassen: Endlich darf sie ihr erstes Drehbuch schreiben, noch dazu in der Karibik und auf Firmenkosten. Doch kaum im Inselparadies angekommen, ziehen nicht nur am Himmel dunkle Wolken auf. Ihre Chefin verlangt, dass sie ihr Handy abdreht, und in der Traumvilla nebenan spielt der zwar attraktive, aber ziemlich unhöfliche Nachbar andauernd Klavier. Wie soll sich da einer auf die Arbeit konzentrieren können? mehr …

Buch des Monats Juni 2019/1

Ingrid Glomp-Die Mauritius Papiere

Klappentext:

Ausgerechnet ihre Mutter, von der die junge Journalistin Cori Stein seit Langem entfremdet ist, bittet sie, einen mehr als 20 Jahre zurückliegenden Mord aufzuklären. Wie Cori erst jetzt erfährt, starb ihr geliebter Stiefvater nicht bei einem Autounfall, sondern wurde umgebracht. mehr …

Buch des Monats Mai 2019/2

Petra Hülsmann-Wenn einfach wär, würd’s jeder machen

Klappentext:

Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind – die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. mehr …

Buch des Monats Mai 2019/1

 Ingeborg Höverkamp-Tödlicher Tee

Klappentext:

Unverwechselbares fränkisches Flair, multikulturelle Protagonisten, ein ungleiches Ermittlerduo:

mehr …

Buch des Monats April 2019/2

Dr. Katharina Schmid-Kopfsache gesund

Klappentext:

Wenn wir unseren negativen Gedanken freien Lauf lassen, schaden wir nachweislich unserer Gesundheit. Andauerndes Grübeln über Sorgen und Ängste schwächt unser Immunsystem. Unser Umgang mit Stress beeinflusst sogar unsere Genregulation. Das sind zwei von vielen aktuellen Forschungsergebnissen, die die Wirkung unserer Gedanken auf unsere Gesundheit belegen.

mehr …

Buch des Monats April 2019/1

Sophia Farago-Küsse am Wiener Kongress

Klappentext:

Napoleon ist geschlagen und hat sich ins Exil auf die Insel Elba zurückgezogen. Zahlreiche gekrönte Häupter und Vertreter der Spitzendiplomatie reisen 1814 nach Wien, um über die Zukunft Europas zu verhandeln. So auch Bertram Barnett, der junge Viscount of Panswick, der den verwitweten Herzog of Landmark als Adjutant begleitet. Auch Bertrams Cousine Agatha will dringend nach Wien, da sie hofft, dort ihre verschwundene Schwester wiederzufinden. Sie begleitet die beiden Herren, um an der Tafel des Herzoges als Gastgeberin zu fungieren und sich auch um dessen dreizehnjährige Tochter Lizzy zu kümmern. Ob sie dem wohl auch zugestimmt hätte, hätte sie gewusst, dass sie sich mit Landmark vom ersten Tag der Reise an, in den Haaren liegen würde? Er ist voller Standesdünkel und in alten Traditionen verhaftet, sie selbstbewusst, weitgereist und gebildet. Da bittet sie der Herzog, aus rein praktischen Überlegungen, um ihre Hand und Agatha, die sich längst in ihn verliebt hat, beschließt, Bedingungen zu stellen und ihn zappeln zu lassen.

mehr …

Buch des Monats März 2019/2

Sophia Farago-Die stürmische Braut

Klappentext:

Lady Vivian Barnett, die dritte Tochter der Viscountess of Panswick, eine willensstarke, stürmische junge Dame, freut sich auf ihre erste Saison in London. Dort will sie sich einen reifen, weisen Ehemann suchen, der sie dabei unterstützen soll, die Rechte und die Ausbildung adeliger Mädchen zu verbessern. Als Justin Rawling nach dem Tod seines verhassten Vaters und seines älteren Bruders überraschend den Titel eines Viscounts of Badwell erbt, beschließt er, nicht auch die dazugehörigen Pflichten zu übernehmen. Er vergnügt sich lieber am Spieltisch, bei Alkohol und in den Betten verheirateter Frauen. mehr …

Buch des Monats März 2019/1

Karin Koenicke-Never ever, Mr. President

Klappentext:

Jacky Wilson, freiheitsliebende Hummerzüchterin in Maine, ist stinksauer. Ausgerechnet bei ihr tritt der angehende Präsident Devon Hennelly auf und lässt sich von ihrem Lieblingshummer in den Finger zwicken. Dummerweise ist Devon noch Single, und die Nation wartet nur darauf, dass er sich endlich mit einer Frau trifft, am besten mit einem bodenständigen „Girl next door“ wie Jacky. mehr …

Buch des Monats Februar 2019/2

Dörte Hansen-Mittagsstunde

Klappentext:

Die Wolken hängen schwer über der Geest, als Ingwer Feddersen, 47, in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er hat hier noch etwas gutzumachen. Großmutter Ella ist dabei, ihren Verstand zu verlieren, Großvater Sönke hält in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung. Er hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? mehr …

Buch des Monats Februar 2019/1

Mira Morton-Immer wieder er

Klappentext:

Sissy Sander ist sich absolut sicher, beim Radio ihren Traumjob und in Mia und Nikki die besten Freunde der Welt gefunden zu haben. Allerdings ist sie nicht sicher, ob sie weiterhin unter ihrem neuen Chef arbeiten will, und verdammt unsicher wird sie, als sie um vier Uhr morgens unabsichtlich ihrem Traummann den Inhalt ihrer Handtasche vor die Füße leert. mehr …