Brigitte Teufl-Heimhilcher

Autorin Heiterer Gesellschaftsromane

Brigitte Teufl-Heimhilcher header image 1

Das Buch des Monats September 2018/3


Salomonisch serviert-Martina Salomon

Klappentext:

Sie zählt zu den profiliertesten Journalistinnen des Landes: Martina Salomon schreibt im Kurier über Politik und Wirtschaft und jede Woche eine Kolumne: Salomonisch. Dass sie privat eine leidenschaftliche Köchin ist, wussten bisher nur ihre (Facebook-) Freunde. Ihr neues Buch vereint beides: Es ist eine Tour d Horizon durch Kolumnen zu Themen, die ihr seit Jahren am Herzen liegen: von der (fehlenden) Raumplanung über Politiker-Bashing bis hin zu seltsamen Blüten des Alltags. Und natürlich ganz viel über das Essen (plus die dazugehörigen Neurosen).

Zu jedem Text gibt s das passende Lieblingsrezept aus dem salomonischen Fundus und die Pointe, warum beides zusammengehört. Ein Buch, das Hirn, Herz und Bauch berührt.

 

Meine Einschätzung:

Es fiele mit schwer zu entscheiden, ob ich die Texte besser finde oder die Rezepte – aber zum Glück muss man sich nicht für das eine oder andere entscheiden. Das Buch bietet intelligente Unterhaltung UND köstliche Rezepte – einige habe ich schon ausprobiert – sie funktionierten prächtig! Ein empfehlenswertes Buch, ob für den eigenen Gebrauch oder als Geschenk.