Meine Newsletter

September 2021

Brigittes heitere Gesellschaftsromane

nun ist es so weit, mein Neuling ist da! Als Taschenbuch und E-Book (vorerst leider nur für Kindle, dafür nicht nur zum Einführungspreis sondern auch zur Leihe über Kindle Unlimited)

 

Bücher machen nicht nur Freu(n)de: Sammelband : Teufl-Heimhilcher, Brigitte: Amazon.de: Bücher

Bücher machen nicht nur Freu(n)de: Sammelband eBook : Teufl-Heimhilcher, Brigitte: Amazon.de: Kindle-Shop

Bücher machen nicht nur Freu(n)de von Brigitte Teufl-Heimhilcher – Buch – 978-3-7543-3929-9 | Thalia

Wie versprochen geht auch meine Interview-Reihe weiter. Diesmal steht uns meine liebe Kollegin

MIRA MORTON

Rede und Antwort.

Special Guests – Brigitte Teufl-Heimhilcher
 

Kommt gut durch den Herbst und bleibt mir gewogen –
Eure

teufl@thema.at

www.teufl-heimhilcher.at

Juli 2021

Brigittes heitere Gesellschaftsromane
(Sommer 2021)

endlich ist auch das Taschenbuch „Ein Chefkoch und andere Katastrophen“ in den Online-Shops angekommen und seit Amazon es zum richtigen Preis anbietet, kennt meine Begeisterung keine Grenzen 😉

Ein Chefkoch und andere Katastrophen: Sammelband eBook: Teufl-Heimhilcher, Brigitte: Amazon.de: Bücher

Ein Chefkoch und andere Katastrophen von Brigitte Teufl-Heimhilcher – Buch – 978-3-7534-9933-8 | Thalia

Neuerscheinungen aus eigener Feder kann ich euch leider noch nicht bieten, doch der künftige Sammelband „Bücher machen nicht nur Freu(n)de“ (Band 1 – „(K)ein Herz für Buchhändler“, Band 2 NEU „Liebe im Lockdown“) ist bereits im Lektorat und wird vermutlich im September erscheinen. Das Cover kann ich euch schon zeigen:

Doch auch für den Sommer habe ich einige Lesetipps für euch.
Als „Vorbereitung“ auf oa Sammelband kann ich euch

„Millionärin wider Willen“ – ebenfalls ein Sammelband –

denn in Band 2 des neuen Buches (Liebe im Lockdown) trefft ihr auf einige Mitglieder von Elenas Familie.

Millionärin wider Willen: Sammelband: Amazon.de: Teufl-Heimhilcher, Brigitte: Bücher

Anderseits empfehle ich auch gerne Neuerscheinungen von lieben Kolleginnen:
Für Freunde romantischer Komödien von

Mira Morton – Es könnte paradiesisch sein

Es könnte paradiesisch sein eBook: Morton, Mira: Amazon.de: Bücher

Für Liebhaber des klassischen Liebesromans Teil 5 der Finca-Reihe

Eva Maria Farohi – Fincawege

Fincawege: Amazon.de: Farohi, Eva-Maria: Bücher

Kommt gut durch den Sommer und bleibt mir gewogen –
Eure

Brigitte Teufl-Heimhilcher

teufl@thema.at

www.teufl-heimhilcher.at

April 2021

Brigittes heitere Gesellschaftsromane
(April 2021)

vorgestern war der TAG DES BUCHES. Ich habe ihn nicht besonders gefeiert, denn seien wir ehrlich, echte Leseratten feiern ihn ohnehin täglich 😉

Dazu kann ich gleich berichten, dass Sabine Simmet – Insidern als unermüdliche Kämpferin für Selfpublisher bekannt – einen neuen Online-Shop ins Leben gerufen hat, der sowohl Kunden, als auch Buchhandlungen zur Verfügung stehen soll und sich um Selfpublisher und unabhängige Verlage aus dem deutschsprachigen Raum kümmert. Ich finde, diese Initiative ist unserer Unterstützung allemal wert, sei es nun als Autor oder als Leser.

Noch steht er am Anfang, aber wer Taschenbücher hinkünftig zwar online, aber nicht in den Shops großer Konzerne kaufen mag, findet hier zunehmend eine Möglichkeit.

https://www.magischfantastisch.at/ https://www.magischfantastisch.at/product-category/buecher/

Für meine deutschen Freunde gibt es ein schon voll funktionstüchtiges Pendant.

Autorenwelt Shop – Fair Bücher kaufen

Das Taschenbuch meines neuen Sammelbandes werdet ihr allerdings weder hier noch dort finden – es dauert leider noch, im Gegenzug gibt es seit gestern für das E-Book nochmals eine Preisaktion. Eine Woche lang gibt es ihn um 99 Cent für Kindle

Ein Chefkoch und andere Katastrophen: Sammelband eBook: Teufl-Heimhilcher, Brigitte: Amazon.de: Bücher

aber auch für Tolino und andere Reader

Ein Chefkoch und andere Katastrophen: Sammelband von Brigitte Teufl-Heimhilcher – eBook | Thalia

Doch nun zu etwas ganz Anderem.

Ich habe euch Interviews versprochen, sowohl mit meinen Protagonisten, als auch mit Autorenkolleginnen.

Meine liebe Kollegin EVA MARIA FAROHI beginnt den Reigen

Interview mit meiner Autorenkollegin Eva-Maria Farohi – Brigitte Teufl-Heimhilcher

Ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht, bleibt gesund, wir lesen uns im Mai!

EURE

Teufl-Heimhilcher
teufl@thema.at
www.teufl-heimhilcher.at

 

 

 

März 2021

Brigittes heitere Gesellschaftsromane
(März 2021)

 

Ich freue mich, euch eine Neuerscheinung präsentieren zu dürfen, wenngleich es sich um einen Sammelband handelt.

 

 

Zwei Geschichten um Lebensmut und Neubeginn, begleitet von köstlichen Rezepten, die zum Nachkochen einladen.

1. Buch – Neubeginn im Rosenschlösschen

die hinteren Reihen verweisen zu lassen. Als passionierte Hobbyköchin beschließt sie daher, in ihrem ehemaligen Elternhaus, dem Rosenschlösschen, ‚Private Dinner‘ und Kochkurse zu veranstalten. Dafür engagiert sie Chefkoch Lars und macht sich gemeinsam mit Architekt Werner daran, dem Rosenschlösschen neues Leben einzuhauchen. Die beiden verstehen sich prächtig, doch dann macht der Hamburger Starkoch Lars Susanne ganz eindeutig den Hof und Werner verschwindet spurlos …

2. Buch – Champagner und ein Stück vom Glück

Der einzige Mann, mit dem Helga Silvester feiern möchte, ist ihr 12-jähriger Sohn, doch der fährt lieber mit seinem Vater auf Schiurlaub. Da kommt ihr die Einladung des Sternekochs Lars gerade recht, den sie allerdings für einen Filou hält. Doch der Filou scheint es diesmal ernst zu meinen und Helga fühlt sich mehr und mehr zu ihm hingezogen. Leider hält Sohn Benny ebenso wenig von dieser Verbindung wie sein Vater, der die Scheidung von Helga längst bereut.

Als E-Book erscheint er heute, 12. März, für Kindle und Tolino

Ein Chefkoch und andere Katastrophen: Sammelband eBook: Teufl-Heimhilcher, Brigitte: Amazon.de: Bücher
Ein Chefkoch und andere Katastrophen: Sammelband von Brigitte Teufl-Heimhilcher – eBook | Thalia

das Taschenbuch dauert noch ein wenig.

Bestseller „Mütter, Töchter und andere Krisen“ derzeit bei Amazon im Deal ist und daher für den Kindle für nur € 1,99 zu haben ist.

 

 

Annette ist Geschäftsfrau, sie liebt ihre Villa, ihre Firma und ihre Familie.
„Genau in der Reihenfolge“, meint Tochter Monika, die sich ganz der Familie widmet. Als sie ihren Mann Udo jedoch bei einem Seitensprung erwischt, zieht sie mit Tochter Sarah in die Villa ihrer Mutter.
Annette, die Udos betriebswirtschaftliche Fähigkeiten zu schätzen weiß, macht ihn dennoch zu ihrem Geschäftsführer. Da sind Probleme ebenso vorprogrammiert, wie bei dem Versuch ihres Ex-Mannes, seinen ungewollten Ruhestand zu verheimlichen. Die herrschende Finanz- und Wirtschaftskrise macht die Situation auch nicht leichter, verhilft aber zu neuen Ideen – und schafft am Ende ganz völlig neue Verhältnisse.

 

Mütter, Töchter und andere Krisen eBook: Teufl-Heimhilcher, Brigitte: Amazon.de: Kindle-Shop


Bleibt gesund und frohen Mutes!
Eure
Brigitte Teufl-Heimhilcher
teufl@thema.at
www.teufl-heimhilcher.at

Februar 2021

 


Brigittes heitere Gesellschaftsromane
(Valentinstag 2021)

gerade in Pandemiezeiten sollte man die Feste feiern wie sie fallen. Klingt nach einem Gegensatz?

Das muss nicht sein, denn auch wenn große Partys derzeit nicht auf der Tagesordnung stehen, gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, sich und den Seinen die Zeit angenehm zu machen.
Nehmen wir den Valentinstag.

Ein schön gedeckter Tisch, ein gutes Essen und ein kleines Geschenk machen den Tag zu etwas Besonderem. Ob Sie gerne selbst kochen oder lieber etwas liefern lassen bleibt ganz Ihnen überlassen, in punkto Geschenk empfehle ich ein gutes Buch.

Vielleicht wäre es eine nette Idee ein Buch zu wählen, dessen Protagonist den gleichen Beruf hat, oder in einer ähnlichen Lebenssituation steckt wie die oder der Beschenkte. Hier ein paar Beispiele (die männliche oder weibliche Form zeigt an, ob die jeweilige Figur männlich oder weiblich ist)

Für Buchhändler, Selfpublisherinnen, Verleger, Literaturkritiker ua Buchmenschen

Für Zwillinge, Hausverwalter, Konzertagentinnen, verhinderte Pianistinnen und erfolgreiche Dirigenten

Für clevere Tanten, fesche Nichten und Senioren, die sich mit dem Gedanken tragen, in ein Seniorenheim zu übersiedeln

Nun bleibt mir nur noch, euch einen wundervollen Valentinstag, einen heiteren Faschingsausklang und einen kulinarischen erfolgreichen Start in die Fastenzeit zu wünschen 😉

Bleibt gesund und frohen Mutes!

Eure

teufl@thema.at

www.teufl-heimhilcher.at

Januar 2021

E-mail im Browser lesen

              Brigittes heitere Gesellschaftsromane

         (Jänner 2021)

Wenn das neue Jahr bisher auch wenig Erfreuliches im Gepäck hatte, so bringt es doch wenigstens neue Bücher.
So darf ich euch die Veröffentlichung von Band 4 der Reihe

Waldstettner G’schichten – Das alte Gutshaus
ankündigen.

Es ist seit gestern für Kindle
Waldstettener G’schichten: Das alte Gutshaus eBook: Teufl-Heimhilcher,

Tolino
Waldstettener G’schichten (4) von Brigitte Teufl-Heimhilcher – eBook | Thalia

sowie als Taschenbuch – im Buchhandel sowie in vielen Onlineshops erhältlich.

https://bookseller.buchkatalog.at/Product/3000003494615/59214/10002/-3/Buecher/Brigitte-Teufl-Heimhilcher/Waldstettener-Gschichten

Zum Inhalt:

Als das alte Gutshaus zu einem Seniorenheim umgebaut werden soll, muss sich Ludwig nicht nur mit seiner Schwester Traudl, sondern auch noch mit der neuen Amtskollegin von Stettenkirchen auseinandersetzen. Beide Damen sind ziemlich eigenwillig und verfolgen höchst unterschiedliche Ziele.

Traudl ist Anfang fünfzig und nicht gerade ein Ausbund an guter Laune. Da sie mit ihrem Leben reichlich unzufrieden ist, sieht die ehemalige Architekturstudentin in dem Bauvorhaben eine Chance, ihren Jugendtraum zu verwirklichen.

Wesentlich undurchsichtiger sind die Ziele, die Irma Duscher verfolgt. Will die Bürgermeisterin das Projekt Seniorenheim zu Fall bringen? Und warum versucht sie, ausgerechnet Ludwig zu umgarnen?
Ein heiterer Gesellschaftsroman mit kriminalistischem Touch.

Hier noch einmal alle Titel der Reihe:

Da ich in den Weihnachtsferien brav gelesen habe, habe ich auch wieder ein paar Buchtipps für euch:

Lesetipps – Brigitte Teufl-Heimhilcher (teufl-heimhilcher.at)

Lasst mich über das Kontaktformular der Website wissen, ob ich euren Geschmack getroffen habe. Ich finde es stets interessant zu erfahren, wie andere Leser ein Buch einschätzen.

Apropos Lesegeschmack: Amazon bietet seit einiger Zeit die Möglichkeit, E-Books, die auf dem Kindle gelesen wurden, mit Sternen zu bewerten, ohne diese Bewertung auch mit einem Text versehen zu müssen. Wer seiner Begeisterung/seinem Ärger über ein Buch aber mit Worten Nachdruck verleihen möchte, kann dies aber weiterhin über eine Rezension in einem Onlineshops tun. Darüber freut sich jeder Autor! 😉

Bleibt gesund und frohen Mutes!

Eure

Brigitte Teufl-Heimhilcher
teufl@thema.at
www.teufl-heimhilcher.at

 

November 2020

E-mail im Browser lesen

Der Heitere Gesellschaftsroman – November 2020

Auch in diesem ganz besonderen Jahr schleichen sich langsam die ersten Vorboten der Weihnachtszeit in unsere Wohnungen.
Erst möchte ich euch an meine Weihnachtsaktion erinnern

https://www.teufl-heimhilcher.at/

dann auf zwei Neuerscheinungen hinweisen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
Für Weihnachtsliebhaber ein Weihnachtsroman von Mira Morton, der Queen des modernen Märchens

https://amzn.to/3pQGtDr

Wer sich lieber in den Sommer träumt, sei auf den Mallorca-Romane von Eva-Maria Farohi hingewiesen

https://amzn.to/35W6vNA

Lasst mich wissen, ob euch der ein oder andere gefallen hat. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden – und das ist gut so. Gerade deshalb ist es stets interessant zu erfahren, wie andere Leser ein Buch einschätzen.
Dafür gibt es einerseits die Rezensionen in den Onlineshops – über die jeder Autor sich freut 😉 – aber auch Empfehlungen in Buchblogs und – last not least – die Lesetipps meiner Website, in die ich hinkünftig auch gerne eure Lesermeinungen einfließen lassen möchte.
Solltet ihr mit meiner Lesermeinung absolut oder auch gar nicht übereinstimmen, so lade ich euch ein, mir über mein Kontaktformular davon zu berichten.

https://www.teufl-heimhilcher.at/kontaktformular/

Gerne werde ich eure Meinung, unter Nennung des Vornamens, in meine Lesetipps aufnehmen.
Abschließend möchte ich euch in meine Facebook-Gruppe „Heiterer Gesellschaftsroman“ einladen. Bis dato wurden dort hauptsächlich Bücher vorgestellt, hinkünftig soll auch über Inhalt und Form der Bücher diskutiert werden. Hier geht’s zur Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/933274610120181

Kommt gesund durch den Advent –
eure

Brigitte

teufl@thema.at

www.teufl-heimhilcher.at

Oktober 2020

E-mail im Browser lesen

Der Heitere Gesellschaftsroman – Oktober 2020

wie versprochen, melde ich mich nun monatlich bei euch.

Der Jahreszeit entsprechend geht es diesmal um „Weihnachten“. Man kann mit den Vorbereitungen bekanntlich nicht früh genug beginnen 😉

Einerseits möchte ich euch einige Bücher für die Vorweihnachtszeit empfehlen, andererseits die heurige Weihnachtsaktion vorstellen, die ich diesmal speziell für Newsletter-Empfänger erdacht habe.

Beginnen wir mit der Weihnachtsaktion:

In Corona-Zeiten bevorzugen viele den Online-Einkauf, andere wollen lieber den stationären Handel unterstützen. „Chacun à son gout“, wie der Franzose sagt (Jeder nach seinem Geschmack).

Ist das Buch als Geschenk gedacht, könnte es durch eine Widmung noch persönlicher werden.

Um all das unter einen Hut zu bringen, biete ich für meine Newsletter-Abonnenten folgenden Service:

Sie kaufen eines meiner Bücher, wie und wo es Ihnen beliebt, senden mir (teufl@thema.at) ein Foto des Buches und lassen mich den Vornamen des Beschenkten wissen.
Schon erhalten sie von mir per Mail einen persönlichen Weihnachtswunsch, den sie ausdrucken und dem Buch beilegen können.

Und nun zu den

Büchern für eine gemütliche Vorweihnachtszeit

Bereits Ende September ist mein Weihnachtsspecial, gleichzeitig Band 3 der Reihe Waldstettener G’schichten, erschienen:

Als E-Book und Taschenbuch für Kindle und Tolino, als Taschenbuch in allen Onlineshops und (auf Bestellung) im Buchhandel erhältlich.

https://amzn.to/35aaTa5
https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/ID149627352.html

Die liebe Ulla, Bloggerin von Ullas Bücherseiten, hat eine Vielzahl der heurigen Neuerscheinungen in ihrem Blog zusammengefasst:

https://ullasleseecke.blogspot.com/p/winter-weihnachten-2020.html

Aber auch in den Vorjahren gab es ebenso heitere wie besinnliche Weihnachtsbücher. Ganz besonders möchte ich diesmal von meiner liebe Kollegin Mira Morton den Roman „Carols Christmas“ erwähnen

https://amzn.to/3o0lo8J

Kommt gesund durch den Herbst – eure

Brigitte Teufl-Heimhilcher

teufl@thema.at

www.teufl-heimhilcher.at

September 2020

E-mail im Browser lesen

Der Heitere Gesellschaftsroman – September

 

ich hoffe, ihr konntet den Sommer nützen, um Natur und Geselligkeit zu genießen und mit frischer Kraft in den Herbst starten.

Noch dominieren die Spätsommertage, doch der Lebkuchen hat in den meisten Supermärkten ebenso Einzug gehalten wie Weihnachtsbücher in Buchläden und Onlineshops.
Da darf meine Weihnachtsspecial nicht fehlen. Es handelt sich um Band 3 der Reihe „Waldstettener G’schichten“ und erschien am 26. September.

 

Bei Amazon und im Tolino-Imperium ist das E-Book zum Einführungspreis von 99 Cent zu haben.https://amzn.to/32AtBHL
Thalia hat es als erster Online-Shop geschafft, auch das Print anzubieten https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/ID149627352.html

Selbstverständlich wird der Roman auch in anderen Onlineshops und – gegen Vorbestellung – in allen Buchhandlungen zu haben sein.
Band 4 der Reihe ist derzeit im Lektorat und wird vermutlich im Jänner erscheinen.
Wer an Band 1 und 2 der Waldstettenern G’schichten Gefallen gefunden hat und mehr über die Vorgeschichte des Schlosses wissen will, wird sich über diese Bonusgeschichte sicher freuen, denn sie gibt einen kurzen Einblick in Tante Adelheids Leben
Zum Abschluss noch eine bedauerliche, wenn auch verständliche Nachricht.

Die für Dienstag, den 20. Oktober 2020, angekündigte Lesung in derBuchhandlung Sterzinger in Wolkersdorf kann wegen Corona leider nicht stattfinden.

Im Gegenzug darf ich euch darauf hinweisen, dass es am 16. Oktober, um 19 Uhr eine Online-Lesung aus meinem Buch „Zwillinge in Dur und Moll“ geben wird.

 

Kommt gesund durch den Herbst –

eure

 

 

Brigitte Teufl-Heimhilcher
teufl@thema.at
www.teufl-heimhilcher.at

Juni 2020

E-mail im Browser lesen

 

Sommerliche Neuigkeiten aus der Schreibstube

 

vorerst hoffe ich, ihr seid gesund und munter. Ob ihr nun Urlaub auf Balkonien, einer Almhütte oder doch am Meer plant – gute Bücher gehören immer dazu. Wer sich von meinen Leseerfahrungen inspirieren lassen möchte, findet hier einige Lesetipps:

https://www.teufl-heimhilcher.at/kategorie/lesetipps/

Allen Tolino-Leser darf ich die frohe Kunde bringen, dass
„Zwischen Tafelspitz und Ministerrat“
nun auch für Tolino ua Reader zu haben ist, vom 9. bis 12. 7. zum Aktionspreis von € 2,49 (gilt auch für Kindle).

https://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/ID147590952.htmlDann gibt es noch frohe Kunde aus Waldstetten. Nicht nur, dass Band 3 (ein Weihnachtsspecial) schon im Lektorat ist, wurde auch Tante Adelheids Tagebuch „gefunden“.
Hier gibt es Auszüge daraus:https://www.teufl-heimhilcher.at/bonusgeschichte-waldstettener-gschichten-2020/Das dürfte vor allem für jene interessant sein, die Band 1 und 2 bereits gelesen haben, man kann sich aber ebenso gut von den Tagebucheinträgen zu Band 1 und 2 der Reihe “Waldstettener G’schichten“
motivieren lassen. Übrigens erscheinen die E-Books und Prints bereits im neuen Cover.
So sehen sie aus:
lNun wünsche ich allen Sommerliebhaber reichlich Sonne, allen, die die Hitze weniger lieben, ein erträgliches „Durchtauchen“ und habe abschließend noch einen herbstlichen Terminhinweis.
So Corona es zulässt, findet am Dienstag, den
20. Oktober 2020, um 18 Uhr, eine Lesung in der Buchhandlung Sterzinger in Wolkersdorf statt.
Herzlichst eure
                                                                                                                              
 
Brigitte Teufl-Heimhilcher
teufl@thema.at
www.teufl-heimhilcher.at

 

März 2020

E-mail im Browser lesen

 

Neuigkeiten aus der Schreibstube

 

vorerst hoffe ich, ihr seid gesund und habt es euch in eurer jeweiligen Quasi-Quarantäne gut eingerichtet. Allen sog. Systemerhaltern viel Kraft und ein ganz besonders gutes Immunsystem. Wir Össis gewöhnen uns langsam daran, in meinem Kalender heißt diese Woche „Corona 2“.

Halten wir durch und schaffen wir uns kleine Auszeiten, zum Beispiel mit einem … richtig erraten …
Heiteren Gesellschaftsroman 😉
Passend dazu darf ich euch mitteilen, dass

als E-Book bei Amazon immer noch zum Einführungspreis von € 0,99 zu haben ist.

https://www.amazon.de/Zwischen-Tafelspitz-Ministerrat-Brigitte-Teufl-Heimhilcher-ebook/dp/B082WC7KQW/ref=sr_1_5?Go.x=10&Go.y=4&__mk_de_DE=%EF%BF%BDM%EF%BF%BDZ%EF%BF%BD%EF%BF%BD&keywords=Brigitte+Teufl-Heimhilcher&qid=1584960613&s=books&sr=1-5
für KU-Leser gratis (bis Ende Mai), daher müssen die Tolino-Leser leider noch ein wenig warten.
Das Taschenbuch bekommt ihr in allen Online-Shops, alle Össis auch hier:

https://bookseller.buchkatalog.at/product/3000002749195/Buecher_Romane/Brigitte-Teufl-Heimhilcher/Zwischen-Tafelspitz-und-Ministerrat

Es handelt sich um einen Sammelband, Teil 1 wurde bereits 2015 unter dem Titel
„Liebe, Macht und rote Rosen“ veröffentlicht. Teil 2 „Der Fall Finkenberg“
ist allerdings brandneu. Hier der Klappentext:

1. Buch – Liebe, Macht und rote Rosen
Als Sybille einwilligt, das Amt der Sozialministerin zu übernehmen, tut sie es, um mehr Ehrlichkeit in die Politik zu bringen. Das stellt sich bald als schwieriger heraus als gedacht, denn Kanzler Reifenstein hat nur eines im Sinn: Wählerstimmen. Sybille lässt nicht locker. Trotz der Streitigkeiten mit dem Kanzler, ihrer pubertierenden Tochter und ihrem sturköpfigen Vater, geht sie der Frage nach, ob der Unfalltod ihres Vorgängers Mord gewesen sein könnte. Keiner will das so recht glauben, nur Viktor Raab, der Chefredakteur des Tagblatts, unterstützt sie und ist auch sonst immer öfter an ihrer Seite.

2. Buch – Der Fall Finkenberg
Zwei Jahre später ist Sybille Vizekanzlerin und Parteichefin. Sie liebt ihre Arbeit, auch wenn die ihr nur wenig Zeit für Privates lässt. Das stellt zunehmend eine Belastung dar, denn gerade jetzt würde Viktor Raab ihre Zuwendung brauchen. Als das Gerücht auftaucht, Umweltminister Finkenberg sei in Schwarzgeldgeschäfte verwickelt, geht Sybille der Sache dennoch auf den Grund, merkt bald, dass die Dinge nur selten so sind, wie sie auf den ersten Blick scheinen und trifft eine Entscheidung, mit der niemand gerechnet hat.

Ich wünsche euch viel Vergnügen beim Lesen und gute Gesundheit, bis bald
Eure

teufl@thema.at
www.teufl-heimhilcher.at

 

Februar 2020

E-mail im Browser lesen

Neues aus der Schreibstube

,
heute darf ich euch den Beginn einer neuen Reihe ankündigen.Waldstettener G’schichtenTeil 1 – Tante Adelheids Schloss – ist vor wenigen Tagen erschienen

Es ist als E-Book (vorerst leider nur bei Amazon, dafür auch bei Kindle-Unlimited)https://amzn.to/2EsjZD8

sowie als Taschenbuch und Hardcover in Buchhandlungen und vielen Online-Shops erhältlich

https://bit.ly/2IydLWl

Rechtzeitig vor dem 2. Band, wird das E-Book auch für Tolino ua Reader verfügbar sein.

 

An weiteren Neuigkeiten kann ich euch berichten, dass es von meinen Romanen
Der liebe Gott und sein teuflisches Bodenpersonal
(K)ein Herz für Buchhändler und
Zwillinge in Dur und Moll
Leseproben auf YouTube gibt

https://bit.ly/2Sp9XGF

Ein kleiner Hinweis für meine Leser aus Deutschland

Wer keine Buchhandlung in der Nähe hat und in den großen Online-Shops nicht einkaufen will, kann die Taschenbücher gerne auch über die Autorenwelt bestellen

https://bit.ly/2EsbWpL

Leider ist eine Lieferung nach Österreich derzeit noch nicht möglich

Abschließend, wie immer, meine Bitte:
Rezensionen sind der Applaus des Autors 😉

Nun wünsche ich euch/Ihnen frohe Lesestunden und widme mich Band 2 der Waldstettener G’schichten „Besuch aus Rom“ (Veröffentlichung Spätsommer 2019)

Herzlichst

 

 

Brigitte Teufl-Heimhilcher
teufl@thema.at
www.teufl-heimhilcher.at