Buch des Monats Februar 2017/2

Frieda Lamberti-Blutorangen Liebesduett

Klappentext:

Seit dem Freitod ihrer geliebten Schwester wird Bentes Leben von Traurigkeit bestimmt. Sie will nicht glauben, dass Berrit sich umgebracht hat. Ihr Chef Anton, der schon länger ein Auge auf sie geworfen hat, bietet ihr beruflich und privat die Chance, endlich wieder glücklich zu sein. Doch Bente wird von Zweifeln beherrscht.
Ohne Klarheit über die Umstände, welche tatsächlich zum Tod ihrer Schwester geführt haben, kann und will sie keinen Schlussstrich unter die Vergangenheit ziehen. Mit Antons Bruder begibt sie sich auf die Suche. Werden ihre Nachforschungen die ganze Wahrheit ans Licht bringen?

 

Meine Einschätzung

Liebe + Krimi

Wem herkömmliche Liebesromane zu eindimensional sind, der ist mit diesem Roman gut beraten, denn die Suche nach dem Grund für den Selbstmord ihrer Schwester bringt die Protagonistin Bente in allerhand Turbulenzen. Der Roman ist angenehm zu lesen und gleichzeitig durchaus spannend, allerdings hätte ich gerne mehr über die Hintergründe des Selbstmords erfahren – dafür habe ich vorerst mal ein Pünktchen abgezogen. Aber vielleicht erfahre ich in der Fortsetzungsgeschichte ja mehr – ich werde sie auf jeden Fall lesen!