Buch des Monats November 2015/2

Eva-Maria Farohi-Fincamond

Klappentext:

Vieles im Leben lässt sich planen – nur die Liebe nicht …Vergeblich versucht die junge Rechtsanwältin Lisa, die Anerkennung ihrer Eltern zu erlangen. Als sie ihr Verlobter betrügt, beschließt sie, ein Jahr Auszeit zu nehmen, und geht nach Mallorca
Dort trifft sie auf völlig andere Lebensumstände, knüpft neue Freundschaften und begegnet zwei Männern, die ihr Leben für immer verändern werden: da ist der liebenswürdigen Rechtsanwalt Jaime, der sich wie ein Vater um Lisa kümmert — und der charismatische Tierarzt Juan, dessen Familie offenbar ein Geheimnis umgibt. Juan selbst scheint Lisa aus dem Weg zu gehen, doch dann überstürzen sich die Ereignisse …

Mein Eindruck:
Eva-Maria Farohi
Wer Mallorca liebt, kommt an Eva Maria Farohi und ihren Mallorca-Romanen nicht vorbei. Schon mit ihrem Kurzroman „Septembersonne“ hat sie mir Gusto auf diese Insel gemacht, mit Fincamond vertieft sich der Eindruck, Land und Leute kennenlernen zu wollen.
Aber nicht nur Mallorca-Fans werden ihre Freude an diesem Buch haben, allen Freunden von Liebesromanen sei diese Geschichte an Herz gelegt, die ebenso viel Realismus wie Romantik für die Leser bereithält.