Buch des Monats Mai 2015/2

Maja Keaton-Lieb mich, wenn Du kannst

Klappentext:

Der Sommer beginnt für Julia mit Dauerregen und einer Katastrophe, und sie fährt zu ihren Eltern aufs Land, um ihre Wunden zu lecken. Aber in ihrem Heimatdorf gibt es ebenfalls ein großes Problem: Der Tierarzt wurde von seiner großen Liebe sitzen gelassen – und weit und breit gibt es keine einzige unverheiratete Frau, die annähernd in seinem Alter ist.

Julias Mutter ist der Männergeschmack ihrer Tochter schon lange ein Dorn im Auge und sie hat eine Idee, die das ganze Dorf glücklich machen würde. Doch da hat sie die Rechnung ohne Julia und Tierarzt Jo gemacht. Die haben nämlich ganz andere Pläne, als sich miteinander verkuppeln zu lassen.

Mein Eindruck:

Maja Keaton-Lieb mich, wenn Du kannst
Mit „Lieb mich, wenn Du kannst“ ist der Autorin ein ganz besonders unterhaltsamer Roman gelungen, den ich mit großem Vergnügen gelesen habe. Die Figuren sind ebenso alltagstauglich wie außergewöhnlich, die Dialoge flott, der Plot voller Überraschungen. Eine absolute Leseempfehlung für entspannende Stunden, ob am Strand oder in der Badewanne.