Buch des Monats Dezember 2016/1

Marie Renninghaus-Die Geliebte des Sizilianers

Klappentext:

Liebe und Leidenschaft unter der heißen Sonne Siziliens.
Dunkle Geschäfte, die bis nach Kreta reichen.
Drogen, Mafia, Intrigen.Angelo, der Junge aus Scampia trifft auf Sabrina. Es ist Liebe auf den ersten Blick.
Als er glaubt, nicht gut genug für sie zu sein, nimmt er das Angebot eines Mafia-Bosses an, und verliert sie.
Nach vielen Jahren begegnen sie sich wieder. Aus dem Jungen von damals ist ein Pate geworden.

index

Meine Einschätzung:

Eine Liebesgeschichte, die Einblick gibt in das Leben unter südlicher Sonne, mit allen Vor- und Nachteilen der südlichen Lebensart.

Die Geschichte nimmt langsam Fahrt auf, gegen Ende gestattet sie allerdings nur kurze Lesepausen.

Wer Liebesgeschichten in „schwarz-weiß“ liebt, wird gut unterhalten werden.