Buch des Monats Juli 2016/2

Eva-Maria Farohi-Fincaträume

Klappentext

Schon seit einigen Jahren lebt Marika auf Mallorca und hat hier ihre Heimat gefunden. Sie ist zufrieden mit ihrer Arbeit als Schneiderin, die sie unabhängig macht.

Für ihre wenigen Freunde tut sie alles. Nach einer traumatischen Kindheit ist sie Menschen gegenüber zurückhaltend und glaubt nicht an die Beständigkeit von Gefühlen. Ihr Herz gehört den zahlreichen Tieren, die sie bei sich aufgenommen hat.

Als sie den erfolgreichen Schriftsteller Dean Vossbrick trifft, hält sie ihn zunächst für einen oberflächlichen Karrieremenschen. Dennoch zieht er sie in seinen Bann. Gehen seine Gefühle tiefer oder sucht er nur eine Affäre?
Fincaträume« ist nach »Fincamond« der zweite Band der Mallorca-Trilogie. Er ist in sich abgeschlossen und kann ohne Kenntnis des ersten Teils gelesen werden.

Meine EinschätzungCover Farohi-Fincatraeume188 KB

Für Mallorca-Fans eine Pflichtlektüre, alle anderen könnten allzu leicht zu solchen werden. Wer Fincamond gelesen hat, dem kommen nicht nur einzelne Personen, sondern auch der ein oder andere Platz bekannt vor – und schon fühlt man sich so richtig auf Urlaub. Die Charaktere sind ebenso liebevoll gezeichnet wie die unvergleichliche Landschaft – ein echtes Lesevergnügen.