Buch des Monats Juni 2016/1

Rita Hajak-Haus der Geheimnisse

Klappentext:

Eine junge Frau aus Hamburg hofft, im Hause ihres ehemaligen Geschichtsprofessor in Cornwall/England den Unfalltod ihrer Eltern zu überwinden.
Schnell wird Katja klar, dass im Haus ihres Gastgebers Geheimnisse verborgen sind. Als sie von einem ungeklärten Verbrechen erfährt, gerät sie in tödliche Gefahr …

Meine Einschätzung

Das Cover ist super und der Titel hat mich angesprochen – ich liebe alte Gemäuer.
Die Geschichte selbst ist gut durchdacht, doch die Protagonistin ist eine Frau voller Emotionen und manche ihrer Betrachtungen blieben für mich daher nicht nachvollziehbar. Menschen, die logische Abläufe lieben, mag das stören, doch wer Emotionen und Geheimnisse nicht scheut, wird den Roman mögen.

 

61rDcJGYi6L._SX373_BO1,204,203,200_